In der Oberhavelklinik in Oranienburg erblickte am Neujahrstag gegen 7.20 Uhr Erik das Licht der Welt. Nach Worten der Mutter aus Hennigsdorf hatte er sich etwas Zeit gelassen. Geburtstermin sei eigentlich der 27. Dezember gewesen.
Erik wog bei seiner Geburt 3100 Gramm und war ihren Angaben zufolge 53 Zentimeter groß.
Der Junge ist aber nicht das erste Kind, das in Brandenburg im neuen Jahr zur Welt kam. Den Anfang machte ein kleiner Junge gegen 2.30 Uhr in der Spreewaldklinik Lübben (Dahme-Spreewald). Er brachte den Angaben zufolge 3565 Gramm auf die Waage. Seinen Namen wollte die Klinik nicht mitteilen.