Von der Schönfließer Straße aus sieht das Seniorenheim „Amarita“ aus wie immer. Vor dem Haus stehen mehrere Fahrzeuge, in manchen Zimmern brennt Licht. Die Tür ist meist geöffnet. Doch der Eindruck täuscht.
Das Haus kann seit dem verheerenden Brand vom 28. September nicht mehr bewohnt werde...