Noch ist unklar, was in einen 33-jährigen Mann gefahren ist, der am Dienstag (6. Juli) mit dem Fahrrad in Oranienburg unterwegs war. Doch die Wut oder der Frust schienen groß zu sein. Er beleidigte Polizeibeamte – und hörte damit auch lange nicht auf.
Der Mann aus Oberhavel fuhr mit seinem Rad die Berliner Straße entlang. Als er die Beamten sah, zeigte er ihnen den Mittelfinger und wiederholte die Geste laut Polizeibericht mehrfach. „Die...