Zu mehreren Polizeieinsätzen kam es an diesem Wochenende in Birkenwerder. Die Beamten wurden zu einer illegalen Müllablagerung und zu einem Diebstahl auf einem Baumarkt-Parkplatz gerufen.

Spaziergänger stolpert über illegalen Müll

Unbekannte Täter haben in einem Waldstück in der Summter Straße in Birkenweder rund zwei Kubikmeter Wellasbestplatten illegal entsorgt. Ein Spaziergänger entdeckte den Müll am Sonnabend die mittig auf dem Waldweg liegenden Platten und informierte die Polizei. „Eine Strafanzeige wurde gefertigt und auch das Ordnungsamt wurde über den Sachverhalt informiert“, so die Polizei.

Portemonnaie aus Auto geklaut

Ein 82-jähriger Mann wurde am Freitagnachmittag nach dem Einkauf im Bauhaus-Baumarkt in Birkenwerder auf dem dortigen Parkplatz bestohlen. Das teilt die Polizeiinspektion Oberhavel am Sonntag mit. „Nachdem er in seinen Pkw eingestiegen war und den Motor startete, öffnete ein etwa 30-jähriger, unbekannter Mann die hintere Fahrzeugtür und entwendete von dort einen kurz zuvor abgelegten Rucksack“, heißt es.
Der Dieb entnahm das Portemonnaie und ließ den Rucksack zurück. Anschließend flüchtete er mit einem Opel Vectra, in welchem zwei weitere Personen bereits auf ihn warteten, in unbekannte Richtung. „Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Opel verlief leider ohne Erfolg.“ Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.