Als die Beamten bei der Feierlichkeit auftauchten, über die sich die Frau beschwert hatte und mit den Gastgebern sprachen, kam auch die Anzeigenerstatterin vorbei und begann – sehr betrunken – die Polizisten anzufassen und störte dadurch den Einsatz. Mehrere Versuche, die Dame auf Distanz zu halten, scheiterten, weshalb sie "mittels körperlicher Gewalt von den Beamten ferngehalten werden musste", wie es im Polizeibericht heißt.
Ungefragt setzte sie sich danach noch ungefragt auf den Schoß eines Gastes auf besagter Feier, weshalb auch dieser Strafanzeige gegen die Frau erstattete.