Wie Ariane Feierbach von der Polizeidirektion am Montagnachmittag bestätigte, war das fünfjährige Mädchen mit seiner Mutter unterwegs. Gegen 7.50 Uhr überquerten Mutter und Tochter die Ampelkreuzung in der Berliner Straße in Höhe Melanchthonstraße. Dort kam es dann zu dem Unfall.

Autofahrerin stößt mit dem Mädchen zusammen

Das Mädchen überquerte mit seinem Fahrrad direkt hinter der Mutter die Kreuzung. Eine 22-jährige Autofahrerin hatte jedoch beim Abbiegen nicht auf das Kind geachtet und fuhr das Mädchen an. Für die Mutter ein Schock. Glücklicherweise blieb das Mädchen jedoch nahezu unverletzt. Die Autofahrerin muss sich nun aber wegen des Unfalls verantworten.