Inzwischen ist es das fünfte Mal, dass sich die Grundschule Beetz an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ beteiligt, die von der Hilfsorganisation „ADRA Deutschland“ organisiert wird, teilt Schulleiterin Ute Weber jetzt mit. „So war es wieder vielen unserer Schüler eine Freude, ein Weihnachtspaket zu packen und somit einem bedürftigen Kind in Osteuropa die Möglichkeit zu geben, sich auch über ein Geschenk freuen zu dürfen“, so Ute Weber.

Dank an alle Unterstützer

Schon im November waren die 60 Pakete abholbereit, damit sie pünktlich bei den Empfängern zu Weihnachten ankommen. Außerdem kamen noch einmal 70 Euro an Spendengeldern für den Transport zusammen. Die Schulleitung bedankt sich bei den Familien, die sich beteiligt und die Aktion unterstützt haben.

Aktion läuft seit 1999

Seit 1999 transportiert ADRA mit der Aktion „Kinder helfen Kindern!“ jedes Jahr in der Weihnachtszeit zehntausende Geschenkpakete in osteuropäische Länder.
Die adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe „ADRA Deutschland e.V.“ ist eine staatlich anerkannte deutsche Nichtregierungsorganisation (NRO). Sie wurde 1986 gegründet und steht der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten nahe. ADRA steht also für: Adventist Development and Relief Agency.