Im Juni 2020 fasste die Stadtverordnetenversammlung den einstimmigen Beschluss zum Bau zweier Querungshilfen für Fußgänger in der Sachsenhausener Straße in Höhe der beiden Ärztehäuser und in Höhe des Edeka-Markts sowie eine deutliche Markierung der Radstreifen am Übergang in den Kreisverkehr an der Rungestraße. Doch der Landkreis lehnt diese Forderungen für mehr Sicherheit nun ab. Darüber informierte die Stadtverwaltung die Stadtvero...