Die Spenden seien ab 8. Oktober an alle Haushalte der Tafelkunden verteilt worden. Der Dank gelte Familien, Kitas, Firmen und der freiwilligen Feuerwehr Germendorf für ihre Spenden. Außerdem dankte Viola Knerndel den evangelischen, reformierten und katholischen Kirchengemeinden für Erntedankgaben und Geldspenden.