Er wurde auf Forrest getauft, weil er im Wald gefunden wurde. Das heißt auf dem Waldparkplatz an der Bundesstraße 96 unweit von Dannenwalde. Da war der Rüde am vergangenen Donnerstag zufällig von Durchreisenden entdeckt worden. Forrest saß allein da, angebunden an einen Baum mit einer langen sc...