Wie Matthias Peter von der Polizeiinspektion Oberhavel am Mittwochnachmittag auf telefonische Nachfrage bestätigte, ereignete sich der tödliche Unfall in unmittelbarer Nähe des Rewe-Lagers in Oranienburg Süd gegen 14 Uhr.

Vorfahrt missachtet

Offenbar wollte der 39-jährige Fahrer eines Lkw von der Flugpionierstraße nach links in die Rewestraße einbiegen. Dabei übersah er jedoch den 36-jährigen Motorradfahrer, der aus Richtung des alten Flugplatzgeländes kam und geradeaus in Richtung Kreisverkehr unterwegs war. Durch die Wucht der Kollision wurde der 36-Jährige von seinem Motorrad und über die Straße geschleudert, er starb noch an der Unglücksstelle.

Gutachter soll Unfallhergang rekonstruieren

Gegen den 39-jährigen Lkw-Fahrer ermittelt nun die Polizei. „Nach ersten Erkenntnissen hat der Fahrer des Lastwagens die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet“, so Matthias Peter. Allerdings wird nun ein Gutachter hinzugezogen, der den Unfallhergang rekonstruieren soll. Denn laut Peter sei noch unklar, mit welcher Geschwindigkeit die beiden am Unfall beteiligten Personen unterwegs waren.