Gemeinsam mit den Umweltkids-BB wollen Mitglieder der Hohen Neuendorfer Unternehmer-Gemeinschaft (UGHN) am 24. Oktober ab 9 Uhr Bäume auf einer kommunalen Fläche in der Stadt pflanzen. Finanziert wird das Projekt mit dem Erlös aus der Spendenaktion der Unternehmer beim Adventsmarkt im vergangenen Dezember.

Freiwillige Helfer gesucht

Zunächst sollen zirka 35 Obstbäume auf eine von der Stadt zur Verfügung gestellten Flächen gesetzt werden.
Für den Arbeitseinsatz werden noch Freiwillige gesucht. Interessierte Helfer können sich bis zum 22. Oktober per E-Mai an info@ughn.de oder an umweltkids-bb@posteo.de mit dem Betreff „Pflanzhelfer“ melden. Treffpunkt ist die Jägerstraße 10 in Hohen Neuendorf. „Ferner können noch weitere zehn Bäume gepflanzt werden. Wer will, kann also noch einen Baum spenden“, teilt der erste Vorsitzende vom UGHN, Michael Neber, mit.