Die Unfallverursacherin erlitt dabei leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Ihm zufolge kam es nicht zu größeren Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf etwa 4 000 Euro geschätzt.