Eine 18-Jährige hat am Sonnabend in der Granseer Straße von Sachsenhausen alkoholisiert einen Unfall verursacht.
Die junge Frau ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit zu hoher Geschwindigkeit auf einen Parkplatz in dem Ortsteil von Oranienburg gefahren. Dabei knallte der VW Lupo gegen eine Straßenlaterne. Der Aufprall war derart heftig, dass ihr 20-jähriger Beifahrer wegen seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Ohne Führerschein unterwegs

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass die 18-Jährige unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein Atemtest ergab vor Ort 0,62 Promille. Außerdem konnte die Unfallverursacherin keine Fahrerlaubnis vorweisen.
Um die beschädigte Laterne kümmerte sich anschließend die Feuerwehr.