Nachdem ein 18-jähriger Oberhaveler in der Nacht zu Sonnabend an der Ecke Jägerstraße/Kirschallee in Hohen Neuendorf mit einer Laterne zusammengestoßen war, wurde er durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Das teilte die Oranienburger Polizei am Montag mit.

2500 Euro Sachschaden

Gegenüber der Beamten habe der junge Mann angegeben, dass er sein Fahrrad geschoben hatte.
Bei dem Zusammenstoß fiel der Laternenkopf zu Boden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf zirka 2500 Euro.