In Zühlsdorf setzte ein Berliner sein Taxi gegen eine Laterne. Der Unfall passierte am Sonntag um 10:40 Uhr, als der 56-Jährige in der Basdorfer Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam.
Gegenüber den Beamten gab der Fahrer an, dass er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. Für diese Aussage fehlt laut Polizei noch eine Bestätigung.
Ein Mitarbeiter des Energieversorgers musste vor Ort erscheinen, um die Laterne (die erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde) zu sichern.