Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonnabend gegen 11 Uhr auf der Bundesstraße 96 zwischen Teschendorf und Löwenberg. Für die Unfallaufnahme und den Einsatz der Rettungsfahrzeuge ist die B 96 kurzfristig gesperrt worden, teilt die Polizei mit.

Kein Durchkommen

Gegen 11.50 Uhr wurde die Vollsperrung einseitig wieder aufgehoben, so die Polizei. Der Verkehr wird aktuell einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Wie es zu dem Unfall kam und zu den Folgen konnte die Polizei noch nichts mitteilen. Es kam auf jeden Fall sofort zu einem heftigen Stau, der sich jetzt langsam auflöst.