Nordwestlich von Berlin ist auf der A10 ein Wolf angefahren und getötet worden. Wie eine Polizeisprecherin in Neuruppin am Freitag sagte, wurde das Raubtier am Donnerstag von einem Kleintransporter erfasst. Der Unfall ereignete sich zwischen Wolfslake (Oberhavel) und Falkensee (Havelland). Der Transporter konnte weiterfahren. Das Landesumweltamt ließ den Kadaver beseitigen.
Zuletzt war im November auf der Autobahn 24 Berlin-Hamburg bei Heiligengrabe im Norden ein Wolf bei einem Unfall getötet worden.