Das Kellerfenster des Bötzower Gemeindezentrums haben Unbekannte eingeschlagen und nicht nur zerborstenes Glas hinterlassen. Den Schaden durch Vandalismus schätzt die Polizei insgesamt auf rund 2000 Euro.
Die Fensterscheibe zerschlugen die Täter, um ins Innere des Gemeindezentrums an der Veltener Straße zu gelangen, in den Heizungsraum. Mit einem Feuerlöscher versuchten die Unbekannten weitere Scheiben zu zerschlagen, das gelang offenbar nicht. Schließlich hätten sie den Feuerlöscher entleert und zurück in den Heizungsraum geworfen.

Jugendclub-Tür hält stand

Auch die Tür des Jugendclubs weist Schäden auf. Der Polizei zufolge versuchten die Täter die Tür aufzubrechen, gelangten aber nicht ins Innere.
Tatzeit war das vergangene Wochenende, genaue Angaben hat die Polizei bisher nicht.