Beamte der Oranienburger Polizei sind am Samstagabend bei einem Einsatz in der André-Pican-Straße von einem 39-jährigen Anwohner beleidigt und bedroht worden. Nach Angaben der Polizeidirektion in Neuruppin waren die Beamten gegen 23.15 Uhr zu einer Ruhestörung gerufen worden.

Beamte ziehen sich zurück

Der 39-Jährige begrüßte die Polizisten dabei nicht nur äußerst unfreundlich begrüßt. Er versuchte auch, die Einsatzkräfte vom Grundstück zu drängen, heißt es im Polizeibericht. Um die Situation zu beruhigen, hätten sich die Beamten zurückgezogen. Die Musik sei daraufhin leiser gedreht worden. Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen Bedrohung ermittelt.