Ein 87-jähriger Radfahrer wurde Montagvormittag bei einem Unfall an der Ecke Straße der Einheit/Bernauer Straße in Oranienburg leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte ein 80-jähriger Lkw-Fahrer einem nach links abbiegenden Auto ausweichen wollen und scherte dafür etwas nach rechts aus. Dabei übersah er den Radfahrer. Er streifte ihn und brachte ihn zu Fall. Der 87-Jährige verletzte sich dabei leicht und wollte sich selbst einem Arzt vorstellen.
In Birkenwerder war eine 31-Jährige zur Mittagszeit auf der Clara-Zetkin-Straße vom Bahnhof kommend in Richtung Zentrum unterwegs. Kurz vor der Ampel der Hauptkreuzung schaute sie nach Polizeiangaben nach hinten, wodurch sie vermutlich aus Unaufmerksamkeit nach rechts fuhr und mit dem Vorderrad in einem dort befindlichen Zaun hängenblieb.Anschließend stürzte sie mit über den Lenker und fiel mit dem Kopf gegen die Ampel. Dabei zog sie sich eine Beule zu und konnte aber nach kurzer ambulanter Behandlung wieder entlassen werden, heißt es im Polizeibericht.