Im Rahmen des Interkommunalen Verkehrskonzepts finden in der kommenden Woche Fahrgastbefragungen sowie Erhebungen an Park+Ride- und Bike+Ride-Plätzen an den Bahnhöfen der S-Bahngemeinden Birkenwerder, Glienicke, Hohen Neuendorf und Mühlenbecker Land sowie in Frohnau statt. Folgende Termine und Bahnhöfe teilte die Hohen Neuendorfer Stadtverwaltung am Freitag mit.

Termine in der Woche

Montag, 5. Oktober: Bahnhöfe Zühlsdorf, Mühlenbeck-Mönchsmühle, Schönfließ, Borgsdorf
Dienstag, 6. Oktober: Bahnhöfe Hohen Neuendorf, Hohen Neuendorf-West, Birkenwerder, Borgsdorf
Mittwoch, 7. Oktober: Bahnhöfe: Frohnau, Hermsdorf.
Im Interkommunalen Verkehrskonzept werden für die Glienicke, Mühlenbecker Land, Birkenwerder und Hohen Neuendorf zukunftsfähige Lösungen insbesondere für den Rad-, Pendler- und Durchgangsverkehr sowie Anreize für den Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel und Verbesserungsmöglichkeiten für den Bus- und Bahnverkehr erarbeitet. Auch die Berliner Bezirke Reinickendorf und Pankow werden beteiligt. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 455.000 Euro.