Ein 45-jähriger Radfahrer aus Oberhavel befuhr am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, den Triftweg und missachtete offenbar an der Kreuzung zur Liebenwalder Straße einen vorfahrtberechtigten Pkw Golf, welcher durch einen 77-jährigen Oberhaveler geführt wurde.
Bei der Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem Radfahrer fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,34 Promille. Ebenfalls reagierte ein Drogentest positiv auf Cannabis, woraufhin eine Blutprobe entnommen wurde.
Seine Verletzungen wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Gefährdung im Straßenverkehr gegen den Radfahrer. Gegen den 77-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Es entstanden 5000 Euro Schaden.