Auf dem Marktplatz in Prenzlau kam es am Samstagabend um 21.45 Uhr zu einer Schlägerei zwischen drei Personen. Hierbei schlugen zwei polizeilich bekannte Täter, 19 und 20 Jahre alt, unter anderem mit Fäusten und Schuhen auf einen anderen 27-Jährigen ein.

Zeuge ging dazwischen

Dieser wurde glücklicherweise nicht schwer verletzt. Die Personen kennen sich untereinander. Ein Zeuge ging dazwischen und konnte die Angriffe des 19-jährigen Täters abwehren und ihn bis zum Eintreffen der Polizei fixieren. Der 20-jährige Täter wurde ins polizeiliche Gewahrsam eingeliefert. Gegen ihn existierte bereits ein Haftbefehl wegen anderer Gewaltdelikte. Der Mann wurde festgenommen und am Sonntag beim Amtsgericht Neuruppin vorgeführt. Der zuständige Richter verfügte die Überstellung in eine Justizvollzugsanstalt.