Ein Strafverfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol leiteten Polizisten am späten Donnerstagabend gegen eine Autofahrerin in Rathenow ein.

Nach Streit ins Auto gestiegen und weggefahren

Zunächst war die Frau an Streitigkeiten in einer Wohnung im Stadtgebiet beteiligt, woraufhin durch eine Zeugin die Polizei informiert wurde. Noch bevor die Beamten am Einsatzort eintrafen, war die 32-Jährige aber schon in ihr Auto gestiegen und weggefahren. Die Beamten hatten ihren Pkw dann in der Berliner Straße gestoppt.

Auf 1,2 Promille gepustet

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Die Alkoholisierte musste eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben und das Auto stehen lassen.