Die Polizei hat in Rathenow einen Exhibitionisten gestellt. Der Mann soll einer Rentnerin sein Geschlechtsteil gezeigt haben. Die Tat ereignete sich bereits am Vormittag des 24. April 2021. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte Zeugin den exhibitionistischen Vorfall gemeldet.

38-jähriger Tatverdächtiger

Die Frau war zuvor von einer Passantin angesprochen worden, dass diese soeben einem Exhibitionisten begegnet sei. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 76-jährige Frau zuvor mit ihrem Hund unterwegs, als ihr ein Mann hinterherlief. Als sie sich zu ihm umgedreht habe, habe der Mann sein Geschlechtsteil gezeigt. Anhand der Personenbeschreibung konnten die eingesetzten Beamten einen Tatverdächtigen stellen. Es handelt sich um einen 38 Jahre alten Mann. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige aufgenommen und ein Platzverweis ausgesprochen.