Falsche Polizisten riefen am 20. April 2021 bei älteren Damen aus Rathenow an. Es ging den Betrügern um Geld. Laut Polizeiangaben meldeten sich am Dienstagabend insgesamt fünf Rathenower Seniorinnen, um über Betrugsversuche zu informieren.

Angeblich Teil einer Verbrecherbande festgenommen

Bei ihnen hatte sich jeweils eine unbekannte Person als Polizist ausgegeben und behauptet, dass in der Nachbarschaft ein Teil einer Einbrecherbande festgenommen worden sein soll. Dann wurde behauptet, dass eine Liste mit Namen gefunden wurde, auf der auch die Angerufenen auftauchen. Und es wurde erfragt, ob die Frauen Geld oder andere Wertgegenstände zuhause hätten. Diese würden dann durch Polizisten zu sicheren Verwahrung abgeholt werden. Die Frauen verzichteten.