Am Montag Null, am Dienstag 59, und am frühen Mittwoch bezifferte das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Havelland mit 84. Die kumulierte Gesamtinfektionszahl, also alle Fälle seit März, liegt nun bei 2.610.

7-Tage-Inzidenz drastisch gestiegen

Zu Wochenbeginn hatte der Wert bei Null gelegen, da offenbar keine Zahlen übermittelt wurden. Daher war auch die 7-Tage-Inzidenz von 137,4 ein Trugschluss. Der Wert, der die Neuinfektionen binnen einer Woche unter 100.000 Einwohnern angibt, kletterte bis Mittwochfrüh auf 189,58.

Aktuell 507 aktive Fälle

Die Zahl der Havelländer, die mit oder an Corona gestorben sind, stieg von Dienstag zu Mittwoch um zwei weitere Todesopfer auf 37. Als genesen gelten 2.066 Leute, es gibt aktuell 507 aktive Fälle im Landkreis.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.