Allmählich nähert sich im Landkreis Havelland die Zahl der seit März festgestellten Corona-Infektionen der 1.650. Bei etwa 165.000 Einwohnern hieße das dann, dass jeder Hundertste infiziert wurde.
Bis zum 9. Mai 2020, es war die Phase erster Lockerungen nach dem ersten Lockdown, waren erst 165 Havelländer infiziert worden - also jeder Tausendste. Am 2. November, bei Start des zweiten Lockdowns, lag die Gesamtzahl aller Infizierten bei 538.

Bis Freitag 1.571 Infektionen nachgewiesen

Am Freitag vermeldete die Kreisverwaltung den aktuellen Wert von 1.571. Es gab bis zu dem Zeitpunkt 21 Todesfälle mit oder durch Corona. Die Zahl der seit März genesenen Patienten belief sich auf 1.116.