Die Gesamtzahl aller seit März 2020 infizierten Havelländer gibt das Gesundheitsamt aktuell mit 6.226 an. Das sind 15 mehr als am Freitag, 28. Mai 2021. Indessen sank die Sieben-Tage-Inzidenz während des Wochenendes von 31,3 auf 23,3. Vor vier Wochen lag der Wert bei 105,5. Zuletzt gab es keine weiteren Sterbefälle im Zusammenhang mit der Krankheit. Der Landkreis beklagt den Tod von 180 Einwohnern, die an oder mit Corona gestorben sind.

Rückkehr in den Präsenzunterricht

Bedingt durch die gute Sieben-Tage-Inzidenz kehren havelländische Grundschüler der ersten bis sechsten Klassen an diesem Montag, 31. Mai, in den Präsenzunterricht an die Schulen zurück. Eine Woche später sollen die Weiterführenden Schulen, Förderschulen und die Berufsschulen wieder voll geöffnet sein. Bestehen bleibt eine Testpflicht zweimal pro Woche. Kitas gehen ab Dienstag, 1. Juni, wieder in den vollen Regelbetrieb über.
Mehr Informationen zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.