Elf bestätigte Corona-Neuinfektionen hat das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt des Landkreises Havelland mit Stand 24. Februar, 00.00 Uhr, gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 83,4 gesunken.
Am Vortag hatte der Wert, der die Zahl der Neuerkrankungen unter 100.000 Einwohnern binnen einer Woche abbildet, bei 86,5 gelegen.

3.645 als genesen geltende Havelländer

Seit Beginn der Pandemie haben sich im Havelland 4.057 Menschen nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Aktuell gelten 3.645 Havelländer als genesen.

Jetzt 136 Todesopfer

Es gab zwei weitere Todesfälle: Der Landkreis beklagt nun 136 im Zusammenhang mit der Krankheit gestorbene Einwohner. Die Zahl der nachgewiesenen aktiven Fälle beläuft sich nun auf 276, das sind 18 weniger als am Vortag.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.