Das in Rathenow ansässige havelländische Gesundheitsamt meldete - mit Stand: 16. April 2021,  0.00 Uhr - 24 nachgewiesene Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz, die die Anzahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner binnen einer Woche angibt, sank innerhalb eines Tages von 173,01 auf 138,04.

Kein weiterer Todesfall

Es gab keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Krankheit. Insgesamt sind 168 Havelländer an den Folgen oder mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Indessen sank die Zahl nachgewiesener aktiver Fälle binnen eines Tages von 413 auf 394.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.