Kontinuierlicher Anstieg in Corona-Zeiten: Die Quote der Arbeitslosen in und um Rathenow liegt aktuell bei 10,6 Prozent. Ende Februar 2020 lag die Quote bei 9,6 - ein Plus von einem Prozentpunkt. Frische Zahlen lieferte am Dienstag die Agentur für Arbeit Neuruppin.

Starkes Ost- und West-Gefälle

Die Agentur ist auch für das gesamte Havelland zuständig. Die Region unterteilt sich in den östlich gelegenen Geschäftsstellenbereich Nauen und den westlich gelegenen Geschäftsstellenbereich Rathenow. Je näher an Berlin, desto niedriger die Arbeitslosigkeit. In und um Nauen belief sie sich zum 28. Februar 2021 auf 4,6. Das sind 6 Prozentpunkte weniger als in Rathenow und 0,8 Prozentpunkte mehr als im Februar vor der Corona-Pandemie. Die Arbeitslosenquote für das gesamte Havelland beträgt nun 6,2 Prozent, das sind ebenso 0,8 Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr.