Von Dienstag zu Mittwoch wurden im Landkreis Havelland elf weitere Corona-Infektionen nachgewiesen und den zuständigen Behörden gemeldet. Die Gesamtzahl aller hier seit März registrierten Fälle stieg auf 675. Doch sank binnen eines Tages die 7-Tage-Inzidenz im Havelland von 74,8 auf 65,6. Dieser Wert liegt weit unter dem Brandenburger Durchschnitt von aktuell 102,1.

Drei Hotlines geschaltet

Medizinische Fragen können unter 03385/5517119 an das in Rathenow ansässige Gesundheitsamt des Landkreises gerichtet werden. Dort werden auch Aspekte im Zusammenhang  mit Corona-Tests und Quarantäne erläutert. Die Hotline ist montags bis donnerstags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 14.30 Uhr geschaltet. Zu den Zeiten bestehen zwei weitere Hotlines für allgemeine, organisatorische Fragen (03385/5511906) bzw. Gewerbeangelegenheiten (03321/4035169).