Am Heiligen Abend hatte der Lebensmittelladen in der Mittelstraße in Nauen das letzte Mal offen. Danach schlossen sich die Tore. Zum Glück nicht für immer. Am Donnerstag, 19. Januar 2023, war Neueröffnung. Aus Nahkauf wurde Nah und Gut von Edeka und das Heft in der Hand hat nun Christian Dorfmann, den mancher vielleicht schon von Edeka-Dorfmann in Ketzin/Havel kennt.
Dorfmann ist zu seinem neuen Geschäft etwas zufällig gekommen. Seine Nauener Vorgängerin ist in Rente gegangen und die Edeka-Gruppe hat bei ihm angefragt, ob er nicht Lust hätte, ein zweites Geschäft zu führen. Schließlich sind Ketzin/Havel und Nauen ja nicht allzu weit voneinander entfernt. Christian Dorfmann hat mit seiner Vorgängerin gesprochen, ein paar Tage darüber geschlafen und schließlich zugesagt. Zum 1. Januar 2023 hat er das Geschäft schließlich übernommen.

Alle Mitarbeiter wurden übernommen

Was Dorfmann freut, ist die Tatsache, dass alle sechs Mitarbeiter auch mit einem neuen Chef an der Seite im Nauener Geschäfts weiter arbeiten wollten. Der Mitarbeiterstamm wird allerdings in den kommenden Wochen noch auf insgesamt zehn aufgestockt. In den vergangenen Wochen seit Jahreswechsel hat ein Team aus Ketzin die Nauener verstärkt und beim Regalaufbau und dem Wareneinräumen geholfen. Die neuen Regale und Kühleineinheiten sind übrigens gar nicht so neu. Dorfmann konnte einen Großteil der Innenausstattung von zwei Marktschließungen aus anderen Bundesländern übernehmen.
Das Konzept „Nah und Gut von Edeka“ ist relativ neu. Es ist quasi ein Edeka in klein. Denn, so Dorfmann, der Innenstadtladen in Nauen sei doch wesentlich kleiner als das Geschäft in Ketzin. „Ein kleiner, schnuckeliger Supermarkt eben“, sagt Dorfmann lächelnd.

In Nauen soll es auch Besonderheiten geben

Inhaber Christian Dorfmann will auch in Nauen Akzente setzen und Besonderheiten bieten. So ist er beispielsweise stolz auf die neue Backwarenabteilung, die mit modernsten Öfen ausgestattet ist und so eine größere Auswahl und besseres Geschmackserlebnis biete.
Die neue Backwarenabteilung ist eines der Aushängeschilder im neuen Nah und gut in Nauen.
Die neue Backwarenabteilung ist eines der Aushängeschilder im neuen Nah und gut in Nauen.
© Foto: Sandra Euent
Bei Obst und Gemüse wird auch auf sogenannte Convenience-Produkte gesetzt. Kleine Abpackungen von fertig geschnittenem Obst beispielsweise fallen darunter, die man ohne Aufwand, also bequem, verspeisen kann. Ideal für die Mittagspause. Wer die Fleisch- und Wurst-Bedientheke vermisst, den tröstet Dorfmann damit, dass der Lieferant und also auch das Fleisch das gleiche geblieben ist. Es sei nur halt jetzt abgepackt.
Exklusiv in den beiden Einzelhandelsgeschäften von Christian Dorfmann ist die Genuss-Box des Tourismusverbands Havelland zu haben.
Exklusiv in den beiden Einzelhandelsgeschäften von Christian Dorfmann ist die Genuss-Box des Tourismusverbands Havelland zu haben.
© Foto: Sandra Euent
Exklusiv nur bei Edeka Dorfmann in Ketzin und im Nah und Gut in Nauen ist übrigens seit einigen Tagen die Genuss-Box des Tourismusverbands Havelland erhältlich. Diese kann sonst nur online bestellt werden.