Seit Jahren nimmt der Fahrradtourismus in und um Rathenow zu, vor allem seit der Bundesgartenschau 2015. Davon will nun auch der am Havel-Radweg und am Rad-Fernweg „Tour Brandenburg“ gelegene Ortsteil Steckelsdorf stärker profitieren. Zuletzt wurden neun ausgediente Fahrräder farblich gestaltet.

Heimatverein ergriff die Initiative

Bunt bemalte oder mit Pflanzen geschmückte Fahrräder als Werbeträger für sanften und nachhaltigen Tourismus sind nicht neu im westlichen Havelland. In Steckelsdorf wird die jüngste Initiative durch Dorfbewohner realisiert, die dem Heimatverein angehören.

Paten für bepflanzte Fahrradkörbe gesucht

„Roland Ueberschär hat über die letzten Monate neun ausgediente Fahrräder gesammelt“, berichtet Vereinsvorsitzende Michaela Kierschnicki. An jedes Rad komme ein bepflanzter Fahrradkorb. Dafür werden noch Paten gesucht, die die Pflanzen immer mal gießen oder auch mal eine neue Blühpflanze nachpflanzen. Muttererde stellt Florian Selbig, Ortsbeiratsmitglied und Mitarbeiter bei der Sekom-Kompostanlage in Steckelsdorf-Ausbau, zur Verfügung. Weitere Infos zu den Patenschaften gibt es bei der Vereinschefin.

Das erste Rad vor Kita platziert

Das erste der blau besprühten Fahrräder wurde an der Kita „Seesternchen“, am Ortseingang aus Richtung Schollene, aufgestellt. Weitere Räder folgten am Radweg in Richtung Göttlin, im Buckower Weg in Richtung Buckow sowie am Kreisverkehr in Rathenow-West, wo es mit Familie Walter schon Paten gibt. Andere Räder stehen in der Dorfmitte, so an der Infotafel in der Hauptstraße, an der „Hörstelle Steckelsdorf“ und vor dem Haus des Ortsvorstehers Corrado Gursch.

Geld aus Bürgerhaushalt benötigt

Auch während der Corona-Zeit ist der Heimatverein Steckelsdorf aktiv und hat für die kommenden Monate einige Ideen, die teilweise mit Geldern aus dem Rathenower Bürgerbudget 2021 umsetzt werden sollen. Dazu gehören die Aufstellung zweier Knorpelschänken und eines Geschwindigkeitsmessgeräts, die Anschaffung von Technik für das Gesangsensemble „Steckelsdorfer Dorfspatzen“, die Errichtung eines Carports für alte Landmaschinen und einen Backofen sowie Hundekotbeutelspender. In der Online-Abstimmung zum Bürgerhaushalt, die noch bis 18. Juni 2021 läuft, ist aktive Unterstützung der Steckelsdorfer nötig.