Ein Mercedes-Fahrer sollte in der Nacht zum Sonntag, 7. November, in Rathenow einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als er jedoch die Beamten im Streifenwagen bemerkte, gab der Mann Gas und missachtete die Haltesignale der Polizisten. Er raste davon und bog an der B188 in ein Waldstück ein. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug, das der Flüchtige auf einem Waldweg stehen ließ. Von ihm fehlte sodann jede Spur.

Falsche Kennzeichen am Mercedes

Wie sich herausstellte, gehörten die angebrachten Kennzeichen nicht zum Mercedes. Im Auto fanden die Polizisten verschiedene Betäubungsmittel und Utensilien. Im Rahmen erster Ermittlungen konnten die Beamten schließlich Hinweise auf die Identität des möglichen Fahrers erlangen, wie es am Montag hieß. Es wurden mehrere Anzeigen aufgenommen. Die Kripo ermittelt.