In der Regionalliga Nordost empfängt der FSV Optik  Rathenow an diesem Sonntag Gäste aus dem Berliner Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Traditionsverein Tennis Borussia Berlin will aus dem Stadion am Vogelgesang drei Punkte entführen.
Am Mittwoch musste sich TeBe im heimischen Mommsenstadion mit einem 0:0 gegen Tasmania Berlin zufrieden geben und verblieb auf Rang 11 der Tabelle. Da der FSV Optik aktuell die Rote Laterne (Platz 20) inne hat, ist klar, wer am Sonntag als Favorit ins Punktspiel geht. Der Anpfiff ertönt um 13.00 Uhr.

Rathenower Stadtverordnete im Stadion

Wahrscheinlich wird das Ergebnis am Montag, 8. November 2021, auch Thema unter Stadtverordneten sein. Denn der Ausschuss für Bildung, Kultur, Jugend, Sport und Soziales gastiert zu einer Sitzung im Stadion. Der öffentliche Teil beginnt um 16.30 Uhr. Dem von Diana Golze (Die Linke) geleiteten Ausschuss gehören neun Stadtverordnete als ordentliche Mitglieder an. Auf der Tagesordnung stehen zwei Drucksachen.

Nach Diebstahl: Optiker brauchen Geld für Ersatztraktor

Einerseits geht es um eine städtische Richtlinie zur Verleihung von Ehrenbürgerschaften. Andererseits benötigt der FSV Optik Rathenow eine außerplanmäßige finanzielle Zuwendung. Im Sommer wurden dem Verein zwei Mähtraktoren gestohlen, welche für die Unterhaltung der Rasenflächen im städtischen Stadion dringend notwendig sind.  Die Optiker brauchen nun Geld für einen Ersatztraktor.