Alle Jahre wieder: Viele Leute zögern den Geschenkekauf zu weit hinaus. Unmittelbar vor der Bescherung retten sie sich vielfach durch Gutscheinkarten, wie es sie an Tankstellen, in Super- und Discountermärkten gibt.
Von den weihnachtlichen Spätzündern profitieren insesondere weltweit operierende Handelskonzerne. Nun können auch Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen aus Rathenow daran verdienen. Denn die Kommune startete im Oktober 2021 ein eigenes Stadtgutschein-System.

Aktuell 20 Beteiligte in Rathenow

In Brandenburg an der Havel besteht mit den „City  Schexs“ seit 2013 ein ähnliches System, das sich bewährt. Im Laufe der Zeit stieg die Zahl der dort beteiligten Anbieter auf aktuell etwa 140. Bei Start in Rathenow waren es 16, die Zahl stieg auf inzwischen 20.
Die Initiatoren rechnen damit, dass die Zahl über kurz oder lang auf 40 ansteigen wird. Der Vorteil für Beschenkte besteht darin, dass sie völlig flexibel entscheiden können, bei wem sie den Stadtgutschein einlösen. Egal, ob bei nur einem Anbieter oder mehreren.

Gutscheine können sogar per Whatsapp versendet werden

Vor Ort, also ganz analog und in gedruckter Form, können die Stadtgutscheine in den Modehäusern Wendt und Sandbrink, in der Schwimmhalle sowie in der Tourist-Info auf dem Kirchberg erworben werden. Auf www.stadtgutschein-rathenow.de gekaufte digitale Gutscheine können sogar per Whatsapp versendet werden. Wie das funktioniert, wird auf der Internetseite erläutert.