Laut Polizeiangaben deckten zwei Männer einen dritten, der sich augenscheinlich Schachtel um Schachtel in die Jacke stopfte. Eine Kassiererin hat das gesehen. Als das Trio den Supermarkt verlassen wollte, wurde es angesprochen. Einer der Männer ergriff die Flucht, die beiden anderen, darunter der mit den Zigaretten in der Jacke, mussten ins Büro des Ladendetektivs. 37 Schachteln im Wert von 395 Euro kamen zum Vorschein. Die beiden Georgier (25 und 37 Jahre) wurden von der Polizei vorläufig festgenommen.