Der Beigeordnete des Landkreises Havelland, Dr. Henning Kellner, wird Ende März 2021 in den Ruhestand versetzt. Heißer Anwärter auf den frei werdenden Posten ist Michael Koch aus Brieselang.

Kreistag entscheidet am 22. März

Die Wahl des Nachfolgers auf acht Jahre erfolgt am 22. März im Kreistag.  In der diesbezüglichen Beschlussvorlage der Kreisverwaltung steht allein der Name Michael Koch. Die Abgeordneten des Landkreises Havelland können für oder gegen ihn stimmen. Der 1980 in Berlin geborene Havelländer ist jedem Kreistagsmitglied wohl bekannt. Denn bis dato agiert Koch als Vorsitzender der CDU-Fraktion. Deren Stimmen dürften ihm sicher sein.

In Brieselang unterlegen

Koch war 2019 in den Brandenburger Landtag nachgerückt. Bei den alsbald anstehenden Wahlen verzichtete er auf eine Kandidatur, da er auf das Bürgermeisteramt in der Heimatgemeinde Brieselang setzte. Doch unterlag Koch in der dortigen Stichwahl Mitte September 2019.

Acht Vorstellungsgespräche geführt

Laut Beschlussvorlage waren elf Bewerbungen um den Beigeordnetenposten eingegangen. Mit acht Bewerbern wurden Vorstellungsgespräche geführt. Michael Koch, ein Verwaltungsfachwirt, konnte offenbar am meisten punkten. „Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen stellt sich Herr Koch als der am besten geeignete Bewerber um die ausgeschriebene Stelle der/des Beigeordneten dar. Auch im Gespräch konnte er vollumfänglich überzeugen“, wie es in der Beschlussvorlage heißt.