Liane Fietzke, geboren in Lutherstadt Wittenberg, und Norbert Fietzke, geboren in Döbern, erhielten ihre Ausbildung an der Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Weitere Studien folgten in Köln und Weimar. Das heute im havelländischen Rathenow lebende Duo „con emozione“ feierte 2019 sein 25-jähriges Bestehen.

67 abgesagte Veranstaltungen

Wie Fietzkes sagen, hätten sie in der Corona-Zwangspause unter 67 abgesagten Veranstaltungsterminen gelitten. 2021 soll es neben einem Gastspiel auf der BUGA 2021 in Erfurt auch ein Konzert in Rathenows Partnerstadt Rendsburg geben. Für das westhavelländische Publikum richtet das Duo den Blick auf ein Picknick-Konzert auf Schloss Nennhausen.

Picknick-Konzert am 8. August 2021

Am Sonntag, 8. August 2021, ab 16.00 Uhr gastiert „con emozione“ erneut im Park von Schloss Nennhausen. Picknickkörbe, Liegen und Stühle können mitgebracht werden. Es besteht die Möglichkeit, schon ab 15.00 Uhr Kaffee und Kuchen zu erwerben. Der Erlös von der Kaffeetafel geht an den Heimatverein Nennhausen.

Am Geburtsort der „Undine“

Im August 2020 hatte das Duo in jenem Park debütiert, in dem Friedrich de la Motte Fouqué (1777-1843) seine „Undine“ gedichtet hattet. Das diesjährige Picknick-Konzert steht unter dem Motto „Sonne, Mond und Sterne“ und bietet ein „himmlisches Liedervergnügen“, so Liane (Sopran/Moderation) und Norbert Fietzke (Piano). Zu hören seien Lieder, Intermezzi, Texte und Anekdoten rund um die Gestirne. Es seien die großen Gefühle, welche die Melodien des Frei-Luft-Konzerts durchziehen. Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.