Im Inneren der früheren Verkehrsmaschine befindet sich eine Außenstelle des Rhinower Standesamts, ferner kann dort eine Interflug-Ausstellung besichtigt werden. Zum Landefest 2019 wird die IL-62 erstmals Veranstaltungsort für eine Bilderauktion. Ab 16.45 Uhr kommen wertvolle Originale unter den Hammer, etwa Werke von Marc Chagall, Max Klingner, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Armin Mueller-Stahl und Joseph Beuys. Auktionator ist der Kunstsachverständige Dr. Michael Ulbricht aus Machern bei Leipzig (http://www.ulbricht-kunstauktionen.de). Er schwingt den Hammer im Anschluss an das Bühnenprogramm "Auf den Flügeln bunter Träume".
Die am Nachmittag zur Versteigerung gelangenden Kunstwerke können ab 11.30 Uhr im Lilienthal-Centrum vorab besichtigt werden. Ein Teil des Erlöses spendet der Auktionator dem Otto-Lilienthal-Verein.
Wer übrigens meint, ein wertvolles Original sein eigen zu nennen, kann es vom anwesenden Experten schätzen lassen. Sofern gewünscht, kann es ebenso zur Versteigerung gelangen, wie es seitens des Otto-Lilienthal-Vereins heißt.