Am Donnerstag ist dort was los, wenn einjähriges Bestehen gefeiert wird. Womöglich kann zwischen 10.00 und 17.00 Uhr der 1.000 Besucher begrüßt werden. Die Wohnung zeigt raffinierte Möglichkeiten, wie sich der häusliche Alltag auch im hohen Seniorenalter problemlos bewerkstelligen lässt. Echter Hingucker seit Eröffnung ist die Gardine im Wohnzimmer, die sich herunter kurbeln lässt. Da muss niemand auf einen wackeligen Hocker steigen, um die Gardine auf- oder abzuhängen. Auch das senkt die häusliche Unfallgefahr erheblich. Beraterinnen vor Ort stellen weitere kleine, technische Neuheiten vor. Zudem parke ein Lkw vor der Wohnung, in dessen Innenraum ein mobiles barrierearmes Bad eingebaut wurde. Über eine Virtual-Reality-Brille könnten die Besucher darüber hinaus verschiedenste Ausstattungsmöglichkeiten ansehen. Am Glücksrad habe jeder die Möglichkeit, einen schlauen Alltagshelfer zu gewinnen, wie auf www.havelland.de angekündigt wird. Zudem werde ein neuer Technikwegweiser veröffentlicht. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind willkommen. Etwa um 10.30 Uhr schneidet Landrat Roger Lewandowski eine Geburtstagstorte an. Der Landkreis ist Träger der Einrichtung. Die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Rathenow (KWR) stellt die Wohnung kostenlos zur Verfügung. Regulär geöffnet, inklusive Vor-Ort-Beratung, ist die Musterwohnung mittwochs von 11.00 bis 14.00 Uhr. Individuelle Besuchstermine können unter 03385/5516823 und 03385/537766 vereinbart werden.