Ein Autofahrer war am Mittwochnachmittag in Schlangenlinien zunächst in Premnitz unterwegs. Ein Polizist außer Dienst sah das, fuhr hinterher und lotste Kollegen zum verfolgten Wagen, der letztlich in Marzahne gestoppt werden konnte.

76-jähriger Fahrer mit 0,0 Promille

Bis dahin soll das Auto immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Bei der Kontrolle pustete sich der 76-jährige Fahrer auf 0,0 Promille. Offensichtlich hatte der Mann gesundheitliche Probleme, wegen derer er nicht in der Lage war,  sein Fahrzeug sicher zu führen. Durch herbei gerufene Rettungskräfte wurde er zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.