Seit Oktober 2020 läuft die Wintersaison für die Kanuten des Rathenower Wassersportvereins (WSV) Kanu 1922, die vor allem als Vorbereitung für die diesjährige Paddelsaison ab April dient. Die hervorragenden Ergebnisse bei der Landeskader-Überprüfung Anfang Oktober in Potsdam haben es etwa 20 Kindern ermöglicht, das Training auch weiterhin am Standort fortzuführen. Trotz einige Einschränkungen können sich die Sportler weitestgehend normal auf die kommende Saison vorbereiten. Dank den engagierten Übungsleiter/innen sind sogar die Trainingsumfänge zu bewältigen, obwohl die Übungseinheiten in Kleingruppen einen erheblichen Mehraufwand mit sich bringen.

Onlinetraining für alle

Für die Kanuten die es nicht in den Landeskader des Landes Brandenburg geschafft haben und somit auch nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen, gibt es seit dem 18. Januar ein sehr gutes Angebot an Onlinetrainingszeiten. Dies wird vereinsübergreifend durch viele Trainer und Übungsleiter durchgeführt und kann von allen Kanurennsport-Vereinen im Land Brandenburg genutzt werden. Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeiten zwischen mehreren Trainingszeiten zu wählen und Altersgruppen gerecht von Zuhause aus trainieren. Dies ist ein herausragendes Beispiel für die gute Zusammenarbeit und den Zusammenhalt in der großen Brandenburger Kanufamilie.

Skifahren daheim

Auch den überraschenden Wintereinbruch konnten die Rathenower Kanuten für ein bisschen Abwechslung im Trainingsalltag nutzen. Ausgerüstet mit Klassik-Skiern fuhren die jungen Sportler und ihre Trainer auf dem vereinseigenen Fußballplatz ihre Runden und arbeiteten an ihrer Skitechnik. Das sorgte für eine Menge Freude und war sogar eine kleine Entschädigung für das ausgefallene Winterlager. Dafür auch ein großer Dank an Sport Bölke Rathenow, die kurzfristig ausreichend Skier zur Verfügung gestellt haben.

Wieder Kanu-Kids-Woche

Die Verantwortlichen des Rathenower WSV sind optimistisch, dass sie bald wieder alle Sportler beim Training begrüßen dürfen. Genauso wichtig ist es, in diesem Jahr sportlich motivierte Kinder im Verein neu aufzunehmen. Für die Realisierung sind wieder ein Schnuppertag mit anschließendem Schnupperkurs und die Kanu-Kids-Woche geplant. Wie im vergangenen Jahr wird die Kanu-Kids-Woche in der letzten Sommerferienwoche durchgeführt. Die Verantwortlichen freuen sich auf möglichst zahlreiche Anmeldungen.