Aufgrund aktueller behördlicher Anordnungen darf der für den 8./9. Mai angesetzte Saisonauftakt des ADAC MX Masters in Dreetz nicht am geplanten Termin durchgeführt werden. Das Rennen in Brandenburg rückt stattdessen auf den Termin der Veranstaltung im österreichischen Möggers am 14./15. August.

Saisonstart verschoben

Nach der Terminverschiebung des Rennens im brandenburgischen Dreetz startet die ADAC MX Masters-Saison 2021 nun am 26./27. Juni in Reutlingen, unterstützt durch den MSC Aichwald. Die zwei baden-württembergischen Vereine 1. RMC Reutlingen e.V. und MSC Aichwald e.V. bündeln bei der Rückkehr der Meisterschaft auf die Hartbodenstrecke in Reutlingen in einer starken Kooperation ihre Kräfte, um den vier Rennklassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior Cup 125 und ADAC MX Junior Cup 85 hervorragende Rennbedingungen zu liefern.

Dreetz für Möggers

Das Rennen in Österreich wurde seitens des ausrichtenden MCC Möggers abgesagt. Aus internen Gründen kann die Veranstaltung in diesem Jahr nicht ausgetragen werden. Der MCC Möggers plant fest mit einem Comeback des ADAC MX Masters im kommenden Jahr. Die Veranstaltung des MC Dreetz rückt nun auf den 14./15. August, den ursprünglich für Möggers geplanten Termin.

Terminkalender

Der ADAC MX Masters Kalender 2021 (Änderungen vorbehalten):
26./27. Juni Reutlingen, powered by MSC Aichwald
3./4. Juli Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup 125)
17./18. Juli Tensfeld (ohne ADAC MX Junior Cup 85)
14./15. August Dreetz
4./5. September Fürstlich Drehna
11./12. September Gaildorf