Wegen Reparaturarbeiten am Kanalnetz wird die  Rhinower Straße in Rathenow vom 8. bis 12. März voll gesperrt. Die Arbeiten fallen in die Zuständigkeit des Wasser- und Abwasserverbands. Die Fahrbahn wird im Bereich der Baustelle geöffnet.

Verkehr wird umgeleitet

Es gebe keine Möglichkeit zur direkten Umfahrung, wie es seitens der Stadtverwaltung heißt. Der Straßenvekehr werde daher ab Hohennauen über Semlin umgeleitet, und für die Führung aus dem Zentrum von Rathenow ab dem Kreisverkehr Curlandstraße ebenso in Richtung Semlin. Die Befahrbarkeit für die direkten Anwohner der Rhinower Straße wird, aus beiden Richtungen bis zur Aufbruchstelle (in Höhe der Seniorenresidenz) gewährleistet.

Havelbus-Linien 684 und 687

Wie die Havelbus GmbH in dem Zusammenhang mitteilt, würden die Busse der Linien 684 und 687 über die Semliner Straße und den Falkenweg umgeleitet. Die Haltestelle „Rathenow Klärwerk“ werde in den Falkenweg verlegt. Die Haltestelle „Rathenow, Curlandstraße“ werde indessen nicht bedient. Fahrgäste sollen als Alternative die Haltestelle „Rathenow, Stendaler Straße“ nutzen.