Am Sonntag startete der Milower Sven Dodt vom Triathlonteam AD3K Havelland erstmalig beim Swim&Run in Rheinsberg. Der Start erfolgte auf der 11-Kilometer-Distanz um 11.45 Uhr bei 33 Grad Luft und 21 Grad Wassertemperatur. Auf dieser Strecke waren circa 2 Kilometer durch die drei Seen, Grienerickesee, Großer Linowsee und Rheinsberger See, zu schwimmen.

Fünfter Platz in seiner Altersklasse

Der Wechsel Wasser/Land erfolgte fünf Mal, wobei mit den Laufschuhen geschwommen wurde. In einer Gesamtzeit von 1:38:38 Stunden belegte Dodt in seiner Altersklasse den fünften Platz und war mit dem Ergebnis total zufrieden. Der Veranstalter hatte trotz der Hygieneregeln für einen angenehmen und reibungslosen Ablauf gesorgt.