Auf der Landesstraße 96 zwischen Nitzahn und Knoblauch kollidierte am Freitagmorgen gegen 6.15 Uhr ein Linienbus mit einem plötzlich auf die Fahrbahn gelaufenen Wildtier.

Tierart unbekannt geblieben

Der Busfahrer konnte nicht erkennen, um welche Art von Wild es sich handelte. Zu schnell war das Tier davon gerannt. Ob und wie stark es verletzt wurde, ist ebenso unbekannt. Derweil kamen die Businsassen mit dem Schrecken davon, während der Bus Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro erlitt. Nach der Unfallaufnahme wurde die Fahrt fortgesetzt.